TOTAL Energie Gas GmbH kompensiert CO2-Fußabdruck

Die TOTAL Energie Gas GmbH sieht sich als Unternehmen in der Pflicht Verantwortung gegenüber kommenden Generationen zu übernehmen. Mit dem klaren Ziel einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Reduzierung der Umweltbelastungen zu leisten, ermittelt und reduziert die TOTAL Energie Gas die jährlich vom Unternehmen selbst verursachten Treibhausgasemissionen. Die unvermeidlichen Emissionen, also der CO2-Fußabdruck des Unternehmens, wird freiwillig durch Investition in ausgewählte Klimaschutzprojekte kompensiert. Diese Projekte unterstützen den Klimaschutz in Entwicklungs- und Schwellenländern.


Für die Jahre 2015 und 2016 hat die TOTAL das Klimaschutzprojekt „Windkraftprojekt Guangdong Nan Ao" in China ausgewählt. Diese Windkraftanlage ist von den Vereinten Nationen zertifiziert und erzeugt zum einen erneuerbare Energien und zum anderen werden dadurch gleichzeitig ca. 53.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Zusätzlich fördert das Projekt gemäß den Richtlinien des Clean Development Mechanism die nachhaltige Entwicklung vor Ort.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.